Temperaturbindung

GVS-Temperaturbindung

Wetterunabhänging und sicher

Das Wetter ist unberechenbar ? Nicht mit der GVS Temperaturbindung. Hier rechnen wir für Sie mit der aktuellen Wetterlage und kalkulieren danach individuell Ihre benötigte Gasmengen. Sie erhalten genau so viel Erdgas, wie Sie brauchen.

Auch bei Kälteeinbrüchen nicht ins Schwitzen kommen

Gerade in der Heizperiode ist die Beschaffungsplanung eine Herausforderung. Das zunehmend extremer werdende Wetter ist dabei ein entscheidender Faktor für die Mengenkalkulation. Mit unserem Produkt GVS Temperaturbindung erhalten Sie Planungssicherheit und minimieren Ihr Preis- und Mengenrisiko. Wir regressieren für Sie eine Sigmoidfunktion zur Deckung der SLP-Verbräuche oder eine multiple Regression für RLM-Abnahmen. So wird auf Basis der vorhergesagten Temperaturen für den Folgetag die zu liefernde Menge berechnet. Damit erhalten Sie täglich die benötigte Menge an Erdgas, exakt berechnet und preislich ohne die üblichen Spotrisiken.
Die Preisgestaltung ist flexibel. Sie können in den Marktgebieten NCG und GP verschiedene Modelle wählen: Ob Gasmarktanbindung, Festpreis oder Tranchenmodell – mit uns beziehen Sie günstig, können Bedarfsmengen komfortabel abbauen, und das alles mit wenig Abwicklungsaufwand. Sprechen Sie uns an!

Detail

Detail

  • Basis: Vollversorgung oder Residuallieferung im kundeneigenen Bilanzkreis
  • diverse Möglichkeiten der Preisbindung (u.a. EEX, TTF)
  • Liefermengen können auch über den Spotmarkt bezogen werden
  • Prognosetemperatur / Mengenbestimmung für den Folgetag

Vorteil

  • kein Mengenrisiko bei Temperaturschwankungen
  • ideal für Standlastprofil-Abnahmestellen
  • hohe Preis- und Planungssicherheit
  • geringer personeller und zeitlicher Aufwand

Preismodelle

Beim GVS-Tranchenmodell gliedern Sie die Gesamtmenge in Teilmengen.

Die Einteilung der Tranchen kann sowohl vertikal (zeitlich) als auch horizontal (in Teile der Gesamtmenge) unterteilt werden. 

Die Preisfixierung der Teilmengen zu unterschiedlichen Zeitpunkten streut das Risiko. Sie sind weder täglichen Kursschwankungen ausgeliefert, noch müssen Sie die gesamte Menge zu einem möglicherweise ungünstigen Zeitpunkt beschaffen.

Sie bestimmen den Zeitpunkt und somit auch den Preis jeder einzelnen Tranche. Dazu ist es wichtig, den Markt im Blick zu haben. Das GVS-Chart-Telegramm, der GVS-Gas Call und die GVS-Marktgespräche helfen Ihnen, Marktsituationen einzuschätzen. Denn je fundierter Sie den Markt bewerten können, desto günstiger schließen Sie Ihre Tranchen ab.

Gern unterstützen wir Sie auch bei der Fixierung der einzelnen Tranchen. Mit GVS- Zielpreis Beschaffung zum Beispiel. Hierbei beobachten wir den Markt für Sie und fixieren einzelne Tranchen, wenn wir am Markt Ihren vorgegebenen Preis erzielen können.

Das GVS-Tranchenmodell ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten. Lassen Sie uns darüber sprechen.

GVS-Festpreis - Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt.

Liefermodelle mit Festpreis sind schnell erklärt: Der Preis ist fix.

Unabhängig von den Entwicklungen am Gasmarkt bleibt Ihr Preis über den gesamten Lieferzeitraum unverändert. Das gibt Ihnen Planungssicherheit und bewahrt Sie vor unerwarteten Marktveränderungen. Der GVS-Festpreis ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten.

GVS-Gasmarktanbindung - Nahe am Markt mit Frühwarnsystem

Anders als beim Spotmarktmodell wirkt sich der Marktpreis bei der GVS-Gasmarktanbindung erst zu einem späteren Zeitpunkt aus. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Abgabepreis mit der Marktentwicklung abzugleichen.

Die Basisparameter von Referenzzeitraum, Timelag und Preisgültigkeit legen Sie individuell fest. Bei einem Timelag von beispielsweise drei Monaten kennen Sie Ihren Bezugspreis entsprechend frühzeitig. Der Referenzzeitraum legt fest, auf welcher Basis Ihr Preis gebildet wird. Diesen wählen Sie aus. Auch die Anbindung an eine Gasbörse, Terminprodukte oder andere Indizes bestimmen Sie.

Die GVS-Gasmarktanbindung ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten. Lassen Sie uns darüber sprechen.

GVS-Spotmarkt - Immer direkt am Markt

Nahezu alle Liefermodelle können an den Spotmarkt gebunden werden. Dabei koppeln Sie Ihren Beschaffungspreis direkt an die Notierungen der Gasmarktindizes.

Risiko kann sich auszahlen

Marktentwicklungen lassen sich nur schwer vorhersehen. Daher ist dieses Modell mit gewissen Risiken versehen. Eine genaue Beobachtung der Märkte – zum Beispiel mithilfe des GVS- Chart-Telegramms – hilft Ihnen, die aktuelle Situation einzuschätzen.

Standardhandelsprodukte sind naturgemäß an Marktnotierungen gebunden. Bei uns können Sie unter anderem Temperaturbindungen, Flexible Bänder, eine Residuallieferung und eine Vollversorgung an den Spotmarkt koppeln.

Besonders im Portfoliomanagement, aber auch bei der Strukturierten Beschaffung dient der Spotmarkt unter anderem dem täglichen Ausgleich. Zuvor festgelegte Kriterien bestimmen, wann Sie den Spotmarkt zur Bewirtschaftung heranziehen.
GVS Spotmarkt ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten. Lassen Sie uns darüber sprechen.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Timo Funk

Funktion: Key-Account-Manager

+49 (0) 711 7812 -2021

Back to Top