Strukturierte Lieferung

GVS-Strukturierte Lieferung

Strukturierung Ihres Bedarfs

Die Strukturierung eines Lastgangs hängt stark von aktuellen Markttrends, Ihren Gegebenheiten und Erfahrungswerten ab. Daher kann es keine vorgefertigten Lösungen geben. Unsere Experten helfen Ihnen bei der Beurteilung verschiedener Strategien und gehen auf Ihre individuellen Kriterien ein. Lassen Sie es uns wissen. Wir stehen Ihnen mit Erfahrung und aktuellen Analysen zur Seite.

Wie auch immer Ihre Strategie aussieht, bei uns bekommen Sie die passenden Modelle: Produkte des Terminmarktes für die grobe Abdeckung Ihres Lastgangs, Spotmarkt-Produkte für den Tagesausgleich, Speicherprodukte wie GVS Virtuelle Speicher oder GVS SmartStorage für zusätzliche Flexibilität. Und mit temperaturabhängigen Produkten entschärfen Sie Wetterkapriolen. Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich die ganze Palette an Möglichkeiten aufzeigen.

Mit einer individuellen Strategie und den passenden Produkten bleibt noch die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für die Beschaffung. Auch hier unterstützen wir Sie. Neben verschiedenen regelmäßigen Newslettern bieten wir unterschiedliche Modelle des direkten Austausches und der Beschreibung von aktuellen Marktsituationen. Mithilfe von Fundamentaldaten und Chartanalysen erkennen Sie Trends und Signale des Marktes. Nutzen Sie diese zusätzlichen Informationen für eine effektivere und kostengünstigere Beschaffung.

Detail

Detail

  • Flexible Lieferung der benötigten Gasmengen
  • Mögliche Anbindung an TTF, EEX oder Ölpreisindex
  • Festpreisvereinbarung möglich
  • Unterstützung bei der Bedarfsanalyse
  • Übernahme des Prognose- und Nomierungsmanagement

Vorteil

  • Ein Vertrag mit maximaler Flexibilität
  • Risikominimierung durch unterschiedliche Produkte
  • Individuelle Preisgestaltung der einzelnen Produkte
  • Aktive Portfoliogestaltung

Preismodelle

Beim GVS-Tranchenmodell gliedern Sie die Gesamtmenge in Teilmengen.

Die Einteilung der Tranchen kann sowohl vertikal (zeitlich) als auch horizontal (in Teile der Gesamtmenge) unterteilt werden. 

Die Preisfixierung der Teilmengen zu unterschiedlichen Zeitpunkten streut das Risiko. Sie sind weder täglichen Kursschwankungen ausgeliefert, noch müssen Sie die gesamte Menge zu einem möglicherweise ungünstigen Zeitpunkt beschaffen.

Sie bestimmen den Zeitpunkt und somit auch den Preis jeder einzelnen Tranche. Dazu ist es wichtig, den Markt im Blick zu haben. Das GVS-Chart-Telegramm, der GVS-Gas Call und die GVS-Marktgespräche helfen Ihnen, Marktsituationen einzuschätzen. Denn je fundierter Sie den Markt bewerten können, desto günstiger schließen Sie Ihre Tranchen ab.

Gern unterstützen wir Sie auch bei der Fixierung der einzelnen Tranchen. Mit GVS- Zielpreis Beschaffung zum Beispiel. Hierbei beobachten wir den Markt für Sie und fixieren einzelne Tranchen, wenn wir am Markt Ihren vorgegebenen Preis erzielen können.

Das GVS-Tranchenmodell ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten. Lassen Sie uns darüber sprechen.

GVS-Festpreis - Damit Sie wissen, was auf Sie zukommt.

Liefermodelle mit Festpreis sind schnell erklärt: Der Preis ist fix.

Unabhängig von den Entwicklungen am Gasmarkt bleibt Ihr Preis über den gesamten Lieferzeitraum unverändert. Das gibt Ihnen Planungssicherheit und bewahrt Sie vor unerwarteten Marktveränderungen. Der GVS-Festpreis ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten.

GVS-Gasmarktanbindung - Nahe am Markt mit Frühwarnsystem

Anders als beim Spotmarktmodell wirkt sich der Marktpreis bei der GVS-Gasmarktanbindung erst zu einem späteren Zeitpunkt aus. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Abgabepreis mit der Marktentwicklung abzugleichen.

Die Basisparameter von Referenzzeitraum, Timelag und Preisgültigkeit legen Sie individuell fest. Bei einem Timelag von beispielsweise drei Monaten kennen Sie Ihren Bezugspreis entsprechend frühzeitig. Der Referenzzeitraum legt fest, auf welcher Basis Ihr Preis gebildet wird. Diesen wählen Sie aus. Auch die Anbindung an eine Gasbörse, Terminprodukte oder andere Indizes bestimmen Sie.

Die GVS-Gasmarktanbindung ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten. Lassen Sie uns darüber sprechen.

GVS-Spotmarkt - Immer direkt am Markt

Nahezu alle Liefermodelle können an den Spotmarkt gebunden werden. Dabei koppeln Sie Ihren Beschaffungspreis direkt an die Notierungen der Gasmarktindizes.

Risiko kann sich auszahlen

Marktentwicklungen lassen sich nur schwer vorhersehen. Daher ist dieses Modell mit gewissen Risiken versehen. Eine genaue Beobachtung der Märkte – zum Beispiel mithilfe des GVS- Chart-Telegramms – hilft Ihnen, die aktuelle Situation einzuschätzen.

Standardhandelsprodukte sind naturgemäß an Marktnotierungen gebunden. Bei uns können Sie unter anderem Temperaturbindungen, Flexible Bänder, eine Residuallieferung und eine Vollversorgung an den Spotmarkt koppeln.

Besonders im Portfoliomanagement, aber auch bei der Strukturierten Beschaffung dient der Spotmarkt unter anderem dem täglichen Ausgleich. Zuvor festgelegte Kriterien bestimmen, wann Sie den Spotmarkt zur Bewirtschaftung heranziehen.
GVS Spotmarkt ist nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten. Lassen Sie uns darüber sprechen.

Ihr Ansprechpartner:

Herr Timo Funk

Funktion: Key-Account-Manager

+49 (0) 711 7812 -2021

Back to Top